Dienstag, 22. Dezember 2015

Weihnachten, früher und heute

Weihnachten habe ich früher immer mit meinen Eltern, meinem Bruder und meinen Großeltern gefeiert. Um 16 Uhr sind mein Bruder, mein Papa, meine zwei Opas und meine Oma in die Kinder-Christmette gegangen. Als wir dann wieder daheim waren, haben wir gemeinsam gegessen. Danach sind wir zusammen im Wohnzimmer gesessen und haben geredet. Jedes Jahr hat uns Opa eine selbst erfundene Geschichte vom Christkind erzählt, wie er es z.B. in der Stadt getroffen hat. Jedes Jahr zu Weihnachten war ich nervös und habe mich sehr auf die Bescherung gefreut. Als ich das Glöckchen läuten hörte, pochte mein Herz wie wild. Wir sind dann alle gemeinsam ins Speisezimmer gegangen und vor allem bei uns Kindern strahlten die Augen vom leuchtenden Christbaum. Papa stellte den Kassettenplayer an und wir sangen zusammen ,,Stille Nacht! Heilige Nacht!" Dieser Moment war für uns alle schon immer sehr emotional und bei manchen kamen die Tränen. Als das Lied aus war, hat mein Opa eine Art Rede gehalten und wünschte uns allen ,,Frohe Weihnachten!" Anschließend umarmten wir uns alle. Danach durfte, meistens, ich die Geschenke verteilen. Das war immer sehr schön! Wir gingen dann alle gemeinsam mit unseren Geschenken ins Wohnzimmer und wir Kinder rissen das Geschenkpapier herunter, weil wir schon so neugierig waren.
Für meine Mama war Weihnachten immer Stress pur. :-( Jedes Jahr sagte sie ,,Nächstes Jahr zu Weihnachten bin ich nicht da! Da bin ich irgendwo im Süden!" Diese Aussage tat mir immer recht weh.
Mit der Zeit und je älter ich wurde, war Weihnachten ziemlich ,,normal". Als dann mein Opa starb (2009) wurde Weihnachten wieder besonders, da er Weihnachten ja liebte.
Heuer ist das erste Weihnachten mit unserer Tochter I. Ich glaube, ich bin aufgeregter als sie. Ich fühle mich wie damals, als ich aufs Christkind gewartet habe.


links mein Opa, rechts meine Mama und in der Mitte ich
von links: meine zwei Omas, mein Opa
von rechts: mein Papa, meine Mama und ich



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen