Dienstag, 19. Januar 2016

Blogparade - Das erste Mal...

Karin von http://www.sweetsixty.de/ hat zu einer Blogparade mit dem Thema "Das erste Mal" aufgerufen. Im April 2014 hatte ich den ersten positiven Schwangerschaftstest in meinem Leben in meinen Händen:

Heute ist meine Temperatur wieder gestiegen. In den Foren meinten die Meisten, dass ich sicher schwanger bin. Ein wenig habe ich es auch vermutet. Sie machten mich ziemlich nervös und ich war aufgeregt.

In der Mittagspause bin ich dann ins Einkaufszentrum gefahren und habe mir einen ,,Pregnafix Schwangerschaftsstreifentest" gekauft. Ich bin dann auf's WC gegangen und habe zuerst einmal gelesen, wie sensibel der Test ist. Es war einer, der das HCG ab 25 mlU im Urin erkennt. Also pinkelte ich (langsam) auf den Test und wartete 3 Minuten auf das Ergebnis. Plötzlich sah ich einen 2. Strich. :-o :-o Das kann nicht wahr sein! Das gibt es nicht! Ich wusste nicht, was ich denken soll. Einerseits habe ich mich gefreut und andererseits hatte ich Angst.

Ich habe mir überlegt, wie ich es meinem Mann sagen soll. Zuerst wollte ich ihm einen Babystrampler kaufen, aber dann habe ich gesehen, dass ich nicht mehr so viel Zeit hatte. Also bin ich wieder in die Arbeit gefahren. So richtig konzentrieren konnte ich mich nicht mehr. Ich war mit den Gedanken ständig bei diesem einen Thema. Im Internet fand ich einen Baby-Gutschein, den ich ausgedruckt und ausgeschnitten habe. Dazu klebte ich den positiven Schwangerschaftstest. Dieser Gutschein war für meinen Mann gedacht. Gott sei Dank konnte ich eine Stunde früher heim.

Ich war sooo nervös!!! Was wird mein Mann sagen? Wie wird er reagieren? Ich bin rein bei der Türe und habe ihn begrüßt. Er hat sich dann ins Wohnzimmer gesetzt und ich habe den Gutschein aus meiner Handtasche genommen. Mein Herz schlug wie wild! Ich gab ihm den Gutschein und er las ihn sich durch. "Ein Baby-Gutschein!", meinte er. Er grinste dabei. "Was ist damit?", fragte er mich. "Sieh dir den Test oben an!" "Ist der positiv?" ,,Ja, mein Schatz! Der ist positiv!!" Mein Mann grinste und sagte, dass ich am Wochenende noch einen machen soll. So richtig glauben konnte er es (noch) nicht. Mein Mann fragte mich auch, wie aussagekräftig und genau so ein Schwangerschaftstest ist. Ich sagte zu ihm, dass so ein Schwangerschaftstest zu 99% stimmt.

Zwei Tage später habe ich noch einen Schwangerschaftstest gemacht, weil mein Mann dem ersten noch nicht wirklich glauben konnte. Auch der zweite war positiv und wir freuten uns wie verrückt.



Jetzt ist unsere Maus schon ein Jahr alt und wir lieben sie über alles!!!

Habt ihr auch Lust über euer "Erstes Mal" zu schreiben, egal was? Dann macht mit bei der Blogparade von Karin http://www.sweetsixty.de/blogaktion-das-erste-mal/#more-1997.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen