Dienstag, 17. Mai 2016

5 Fragen über das Mutter-Sein

Katja von http://www.mamatized.com/ hat mehreren Mamas 5 Fragen über das Mutter-Sein gestellt.

Diese Fragen möchte ich hier gerne beantworten. (Ich bin Mutter einer 16 Monate alten Tochter.)

1. Beschreibe das Mama-Sein in 3 Worten:

anstrengend, wunderschön, Glück

2. Wie hat dich das Mutter-Sein verändert?

Bei meiner Tochter bin ich bei einigen Dingen noch unsicher, das liegt aber, glaube ich, daran, dass sie mein erstes Kind ist. Trotzdem lernte bzw. lerne ich mehr auf mein Bauchgefühl zu hören. Laut meiner Mutter bin ich seit der Geburt meiner Tochter selbstbewusster geworden.

3. Dein aller schönster Mama-Moment?

Es gibt so wahnsinnig viele! Aber einer der schönsten Momente war, als die Ärzte mir nach dem Kaiserschnitt meine Tochter gezeigt haben.

4. Was ist die eine Sache, die Du Deinem Kind beibringen/mitgeben möchtest ?

Ich möchte meiner Tochter mitgeben, dass sie jeden Menschen akzeptieren soll, so wie er ist. Vor allem soll sie sich aber selbst so annehmen, wie sie ist. Selbstbewusstsein ist sehr wichtig!

5. Welchen Rat gibst du einer Neu-Mama?

Vertraut auf euer Bauchgefühl! Ihr wisst intuitiv was für euch bzw. das Kind das Beste ist.

Ihr könnt die Fragen selbst auch gerne beantworten!

1 Kommentar:

  1. Toll! Vielen Dank für deine Antworten. Ich erinnere mich auch noch, wie schwer es war sich daran zu gewöhnen auf seine Instinkte zu hören, sie sind da, aber vor dem Muttersein versucht man immer alles rational zu begründen.
    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen