Montag, 2. Mai 2016

Selbstfindungsphase

Zurzeit bin ich in einer Art Selbstfindungsphase. Ich möchte gerne wissen WER ich bin, WAS meine wirkliche Aufgabe ist und WIE mich meine Mitmenschen sehen.

Wie mich meine Mitmenschen sehen, habe ich schon mal recht gut heraus gefunden.

Meine positiven Eigenschaften (laut meinen Mitmenschen):
  • nett
  • freundlich
  • fürsorglich
  • liebevoll
  • hilfsbereit
  • gepflegt
  • selbstbewusst
  • kinderlieb
  • offen
  • herzlich
  • mache mir Gedanken um mein Umfeld
  • höflich
  • aufgeschlossen
  • ehrlich
  • empathisch
  • sympathisch
  • bin eine gute Mutter
  • bin gut organisiert
  • mache alles jedem Recht
  • liebenswert
  • kann gut zuhören
  • man kann mich immer um Rat fragen
  • engagiert
  • möchte niemandem etwas Böses
  • lebensfroh
  • verantwortungsvoll
  • konsequent
  • stehe zu meinen Freunden
  • kann verzeihen
Meine negativen Eigenschaften (laut meinen Mitmenschen):
  • sensibel
  • unentschlossen
  • unsicher
  • vertrete meine eigene Meinung nicht
  • leicht beeinflussbar
  • bin nicht so stark
  • stehe unter den Pantoffeln meines Mannes
  • gehorche anderen
  • naiv
  • denke zu viel nach
  • gebe (zu) viel auf die Meinung anderer
  • möchte es allen Recht machen
  • fehlende Selbstsicherheit
  • bin nicht gefestigt in mir selbst
  • unselbstständig
  • bei allem was ich tue, brauche ich Zuspruch
  • lasse mir schnell von jedem auf der Nase herum trampeln
  • negative Einstellung
  • ängstlich
  • kein Durchsetzungsvermögen
  • widersprüchlich
  • lasse mich leicht verunsichern
  • stehe gerne im Mittelpunkt
  • passe mich zu schnell an
  • wehre mich nie
  • schnell eingeschnappt
  • entwickle schwer eine eigene Meinung
  • will niemandem widersprechen
  • übernehme schnell die Meinung der anderen
  • introvertiert
  • suche Fehler anderer bei mir
  • ungeduldig
  • habe Angst, dass andere gleich was negatives von mir denken

Vor allem die negativen Eigenschaften gilt es zu ändern bzw. zu bearbeiten.

Das schaffe ich aber nicht alleine! Darum werde ich mir Hilfe holen.

Ich brauche die nächsten Wochen Zeit für meine Familie und vor allem für mich. Deshalb werdet ihr von mir in naher Zukunft nicht mehr so viel lesen.

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    ich finde es super, dass Du darüber schreibst. Toll, dass Du Dich mit Dir selbst beschäftigst und über Dich nachdenkst. Ein gesundes Selbstbewusstsein ist viel wert und steigert die Lebensqualität unheimlich ! Ich finde es auch für Kinder wichtig, "starke" Eltern zu haben die mit beiden Beinen im Leben stehen. Ich wünsche Dir viel Erfolg und würde mich freuen, wenn Du uns auf dem Laufenden hältst.
    Alles Liebe,
    Berenice von https://phinabelle.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch bin ich nicht weit mit der Selbstfindung.

      Löschen