Mittwoch, 4. Januar 2017

Aufruf zur Blogparade ,,Wie unterschiedlich waren eure Schwangerschaften und Geburten?"


Quelle: www.pixabay.com

Wie einige vielleicht wissen, bin ich zurzeit mit unserer 2. Tochter schwanger. Die jetzige Schwangerschaft macht mir bzw. meinem Körper, bis jetzt, weniger Probleme, als die 1.

1. Schwangerschaft:
  • Übelkeit bis zur 15., 16. Woche
  • bei 9+0 (10. Woche): leichte Schmierblutung
  • ab 20+2 (21. Woche): Blasenentzündung
  • von 21+5 (22. Woche) bis 22+3 (23. Woche): Aufenthalt im KH aufgrund von Nierenstau rechts, Blasenentzündung, Fieber + Fieberschübe
  • 24+0 (25. Woche): Überweisung von FA für Urologen bekommen (Grund: Blasenentzündung + Nierenstau rechts)
  • 25+2 (26. Woche): Kontrolle beim Urologen; noch immer erhöhte Entzündungswerte im Urin, aber keine Beschwerden
  • während dieser ganzen Zeit musste ich verschiedenste Antibiotika zu mir nehmen!!!
2. Schwangerschaft:
  • Übelkeit bis zur 15., 16. Woche
  • von 10+3 bis 10+6 (11. Woche): Aufenthalt im KH aufgrund von sehr starker Schwangerschaftsübelkeit 

1. Geburt:
  • vET: 23. Dezember 2014
  • da ich Schwangerschaftsdiabetes hatte, wollten die Ärzte am vET einleiten
  • 23. Dezember 2014: meine Tochter wird auf 4,2 kg geschätzt; ich habe zuviel Fruchtwasser; mit der Einleitung wurde begonnen; am Abend leichte Wehen
  • 24. Dezember 2014: Einleitung wurde fortgesetzt. Über den Tag verteilt schon Wehen spürbar. Am Abend keine Veränderung, also entschied ich mich für einen Kaiserschnitt. Die Entscheidung für einen Kaiserschnitt lag auch darin, dass meine Tochter so schwer geschätzt wurde und ich Angst um uns beide hatte.
  • 25. Dezember 2014: Um 08:23 Uhr wurde unsere Tochter per Kaiserschnitt geboren mit 3.948 g.
2. Geburt:

Ich hoffe, dass die Kleine diesmal nicht so schwer geschätzt wird und ich eine schnelle und schmerzarme Geburt erleben darf! Trotzdem habe ich Angst davor!


An dieser Auflistung sieht man, wie verschieden Schwangerschaften sein können! Deshalb starte ich eine Blogparade.

Wie war es bei euch?
Waren eure Schwangerschaften und/oder Geburten gleich?
Welche Beschwerden hattet ihr?

Regeln:

* Schreibt euren Beitrag zum Thema ,,Wie unterschiedlich waren eure Schwangerschaften und Geburten?" bis 28. Februar 2017 und verlinkt auf diesen Artikel.
* Postet einen Link bitte zusätzlich in die Kommentare.
* Wer bereits dazu geschrieben hat, darf gerne auch mit einem älteren Beitrag teilnehmen.
* Wer keinen Blog hat, aber teilnehmen möchte, kann seine Meinung zu diesem Thema als Kommentar auf diesen Beitrag schreiben.


Viel Spaß beim Schreiben und ich freue mich sehr auf eure Beiträge!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen